Anfahrt

Anfahrt

Gasthaus im Hochspessart

Ursula Roth
97840 Lichtenau

Telefon: 09352/1228

Anfahrt mit dem Auto / Motorrad

Aus Richtung Frankfurt

Fahren Sie auf die A3 in Richtung Würzburg und folgen Sie der A3 bis Weibersbrunn. Dort fahren Sie an der Ausfahrt Nr. 63 Weibersbrunn/Mespelbrunn ab. Folgen Sie der Beschilderung nach Weibersbrunn. Halten Sie sich im Ort immer auf der Hauptstrasse und durchfahren Sie den Ort. Nachdem Sie Weibersbrunn hinter sich gelassen haben folgen Sie dem Straßenverlauf Richtung Rothenbuch und Lohr am Main. Nach ca. 4 km erreichen Sie eine Kreuzung an der Sie rechts Richtung Lichtenau abbiegen. Nach weiteren 4 km durch das Hafenlohrtal erreichen Sie unser Haus.

Aus Richtung Würzburg

Fahren Sie auf die A3 Richtung Frankfurt und folgen Sie der A3 bis Rohrbrunn.
Dort fahren Sie an der Ausfahrt Nr. 64 Rohrbrunn (Rasthaus Spessart) ab. Folgen
Sie der Beschilderung Richtung Obernburg / Rohrbrunn / Dammbach. Biegen Sie rechts
auf die B8 / St 2312 Richtung Aschaffenburg / Weibersbrunn ab. Biegen Sie nach ca.
700m rechts ab Richtung Weibersbrunn / Rothenbuch. An der nächsten Kreuzung nach
ca. 3 km erneut rechts Richtung Rothenbuch abbiegen. Folgen Sie dem Straßenverlauf
ca. 3 km und biegen Sie an der nächsten Kreuzung rechts Richtung Lichtenau ab. Nach
weiteren 4 km durch das Hafenlohrtal erreichen Sie unser Haus.

Anfahrt mit der Bahn

Die nächstgelegenen Bahnhöfe befinden sich in Heigenbrücken und Lohr am Main. Beide Haltestellen befinden sich auf der RegionalExpress-Strecke Frankfurt – Würzburg. Nächster ICE-Bahnhof ist Aschaffenburg.

Individuelle Routenplanung

Klicken Sie auf untenstehenden Button um eine individuelle Routenplanung zu unserem Gasthaus zu erhalten.

Hinweis:
Lichtenau ist ein Ortsteil der Gemeinde 63860 Rothenbuch; postalisch gehört es zur Gemeinde 97840 Hafenlohr. Bitte bei der Eingabe in Routenplaner oder Navigationsgeräten entsprechend beachten – in der Regel ist Rothenbuch korrekt. Bei der Eingabe der Straße NICHT Lichtenauer Weg sondern nur Lichtenau 3 eingeben.